MISSION STATEMENT & VISION PICTURE

ZWEI STARKE FLÜGEL

SKiPA Schiffe haben primär die Aufgabe, mit der Kombination aus traditionellem Wissen und neuen, systemischen Erkenntnissen des Zusammenlebens, eine Erfahrungswelt zu schaffen, welche die Potenziale der Crewmitglieder zu Tage fördert.
Im Besonderen gilt die Achtsamkeit der Gleichstellung von Frau und Mann. Ein Vogel braucht zwei starke Flügel. Mit den Flügeln alleine wird dieser jedoch nicht ins Fliegen kommen. Erst die starke Verbindung zwischen den beiden "Antriebsmotoren" ermöglicht einen anmutigen Flug.

SKiPA verhelfen der Crew zum Verständnis von Unterschieden, und zum Erkennen von Gemeinsamkeiten unterschiedlicher Persönlichkeiten. Sprache wird zum effizienten Werkzeug, ein Schiff mit der Kraft des Windes zu bewegen.

 

SAY WHAT YOU  MEAN - MEAN WHAT YOU SAY

Kommunikation wird als Lösung betrachtet, und dient gleichzeitig dazu aufzuzeigen an welchen Potenzialen gearbeitet werden kann. Crew und SKiPA gestalten mit einer inneren Haltung des Miteinanders gelungene Manöver, die geleistete Arbeit wird so zu einer Quelle von Entspannung und Wohlbefinden. Mit größtmöglicher Offenheit und dem Fokus auf Sicherheit, werden aus den gemeinsamen Tagen Erlebnisse mit dauerhafter Wirkung - Lächeln inklusive.


QUALITY FIRST

Ohne Sicherheit keine Qualität! Als oberste Werthaltung steht die Sicherheit von Mensch und Material - in dieser Reihenfolge. Um ein möglichst umfassendes Erfahrungs- und Lernerlebnis zu ermöglichen, wird auf einem SKiPA Schiff, von Allen passende Mitverantwortung übernommen.
SKiPA und Crew arbeiten, im Rahmen der individuellen Fähigkeiten und Bedürfnisse, gemeinsam am Erfolg eines Segeltörns.

 

Die innere Haltung von Respekt und Wertschätzung prägen die Herangehensweise von SkiPA und Crew gleichermaßen, im Umgang miteinander und mit Menschen die nicht Teil der Crew sind. 

Menschen verändern sich ständig und es braucht Anpassungen in allen Lebensbereichen. Das Segeln ermöglicht einen umfassenden Einblick in eine Welt von Potenzialen und Möglichkeiten, die in jedem von uns geborgen sind.

Let´s bring them out!

SLGL II.png

LEAD

Menschen werden mit sozialer Kompetenz geführt. Fachkenntnis verhilft uns dazu Situationen richtig einzuschätzen und zu meistern. Die Führung mit systemischer Ausrichtung, hat das Ganze im Sinn, und verhilft den Geführten zur Erhöhung derer Potenziale. Leadership hat eine klare Vision der Zukunft und erkennt deutlich die daraus resultierende Aufgabe. SKiPA wird den Fokus von Beginn an auf das stärken von Fähigkeiten und auf die Entwicklung neuer, oft ungeahnter Potenziale setzen.

SLGL.png

SAIL

Das Segeln ist ein nicht alltäglicher, intensiver Kontext in dem alle Aktionen der Crew sofort zu Reaktionen des Schiffes führen. Werden Manöver koordiniert und mit klarer, deutlicher Kommunikation durchgeführt, kann beinahe jede Situation zu einem positiven Erlebnis führen. Kompetente Selbstführung und der gute Umgang mit sich selbst, sind zwei der wichtigen Schlüssel für das erfolgreiche Führen einer ganzen Crew. SKiPA wird Fehler als wichtige Erfahrungen begrüßen, es noch einmal versuchen und sein Empowerment stärken.

SLGS III.png

GROW

Eigen- und Fremdwahrnehmung sind nicht immer gleich, aber gleich wichtig. Jeder hat Wirkung, die Interpretationen von ein und der selben Situation sind oft sehr divergent. Das Nehmen und das Geben von Feedback ist ein der wichtigsten Pfeiler für das persönliche Wachstum. Mit einer wertschätzenden und respektvollen Grundhaltung kann aus jeder Reflexion eine wahre Goldgrube werden. SKiPA wird die Meinung anderer dankend annehmen, und die Essenz daraus für sich nutzen können.

SLGL IV.png

LEAD

Die Crew geht verändert von Bord. Nicht alles ist anders, aber oftmals sind es entscheidende Faktoren, die im Alltag den Unterschied machen können.  SKiPA wird ein gefühltes Verständnis von Zugehörigkeit gewonnen, und die Wichtigkeit des effizienten Informations-austausches erlebt haben. Wann und in welcher Form die Mitverantwortung sinnvoll ist, weiß SKiPA einzuschätzen. Führung muss führen! - wird zu einem edlen Substrat von theoretischem Hintergrundwissen und praktischen Erfahrungen. Der Alltag kann kommen...

Aa%20Lo%20SK%20one%20b%206cm%20300_edite

EIN ! IN EINEM MEER VON FRAGEZEICHEN

Der Ursprung des Wortes "skipper" hat mich interessiert, und so bin ich auf der Suche
im hohen Norden gelandet. Auf den Färör Inseln und in deren Sprache, die aus einer
Mischung von vielen Einflüssen besteht, tritt die Form von "SK
iPA" das erste Mal auf.

Die im Logo verwendeten Zeichen sind gotische Schriftzeichen mit kleinen Abwandlungen
(das kleine
i gibt es im gotischen nicht). Das A sieht optmalerweise aus wie ein Segel!

MEINE FUNKTIONEN AM SCHIFF

 SKiPA

Der SKiPA ist am Schiff die erst - und letztendlich verantwortliche Person für Crew und Schiff. Er/Sie muss sich nicht um das Beibringen von Fachkenntnissen kümmern, und auch nicht um die Potenziale der Crew. Da es aber nicht sinnvoll ist, ein Schiff alleine zu bewegen, wird er den Crewmitgliedern Anweisungen geben - auf Augenhöhe - und darauf achten, dass auch etwas gelernt wird.

Segeln ist etwas Besonderes und nicht alltäglich, und dem SKiPA ist bewusst, dass mit den Menschen an Bord ein besonderes Erlebnis geteilt wird.

COaCH

Als Coach arbeite ich mit Zielen, ressourcen- & stärkenorientiert und begleite Menschen in deren persönlichen Umsetzungen von Fähigkeiten zu den Veränderungen / Verbesserungen, die sie sich vornehmen.

Freiweiligkeit
Als professionell agierender Coach setze ich auf eine freiwillige Entscheidung etwas zu verändern - das ist unabdingbar. Ziele und Wertvorstellungen der begleiteten Menschen sind wertvolle Ressourcen und 100%-ig zu akzeptieren.

TRAiNER

Ein Trainer vermittelt Fähigkeiten, ist also jemand der etwas besser kann, oder mehr Erfahrung hat, als andere Personen. Der Fokus liegt auf dem Teilen von Fachkenntnissen. Als erfahrener Trainer setze ich den Fokus auf die erlebbaren Stärken der Crewmitglieder und unterstütze weitere Lernschritte mit passendem, fachlichen Input. Menge, Zeitpunkt und die Art der Vermittlung sind mitentscheidend für den Erfolg.

SAY WHAT YOU MEAN & MEAN WHAT YOU SAY!

PASSION MUT & NEUGIERDE

Als Consultant, Berater und Systemischer Coach unterstütze ich bereits jahrelang Organisationen und Menschen auf deren Entwicklungs- & Wachstumswegen. Sinn- und Praxisorientierung sind für mich unabdingbar. Flipcharts und theoretische Inhalte sind wichtig, doch erst wenn man die Wirkung der Inhalte am eigenen Leib erlebt, findet Entwicklung auch auf einer emotionalen Ebene statt. Das ist nachhaltiges Lernen wie wir es in unserer Firma immer wieder forcieren. Beim Segeln kann ich meine vielfältigen Erfahrungen, kombiniert mit den Leidenschaften die mich mein ganzes, bisheriges Leben begleitet haben, im beruflichen Kontext ausgezeichnet umsetzen. GLÜCKSGEFÜHL!

„Wenn uns nur der Wind antreibt, und ich in lächelnde, strahlende Gesichter blicke, weiß ich bereits wie schön der Abend im Hafen oder vor Anker sein wird. Es ist diese ausgewogene Mischung von gemeinsamer, gehaltvoller Arbeit und dem Relaxen, die so intensiv wirkt. Die Gerüche aus den Tavernen und die Lieblingslieder der TeilnehmerInnen, bleiben noch lange Zeit nach dem Seminar in Erinnerung.
Erinnerungen an eine WERTvolle Zeit“.

 

Meine relevanten Aus- und Weiterbilungen:
> FB2 , FB3

> RYA YACHTMASTER / OFFSHORE
> Lebens – & Sozialberater mit Ausbildungsberechtigung
> Systemischer Coach
> Open System Consultant
> Systemischer Supervisor
> Certified CSR expert

 


DU HAST FRAGEN?
 

SKiPA &  DIE INNERE HALTUNG FÜR EFFEKTIVES FÜHREN

Erst verstehen dann verstanden werden.

Verantworten ja - herrschen nein.

Regeln festlegen und Ausnahmen erlauben.

"Drüber stehen", und auf Augenhöhe bleiben.

SKiPA ist kompetent, und nicht allwissend.

SKiPA beherrscht Prinzipien, und nicht den Menschen.

AKTUELLE UMSETZUNG DER SDG´s

csr SDG 3 solo.png

Das passende Maß

Gesundheit hat viele Facetten und wird von jedem Menschen anders erlebt. Als Umsetzer von systemischem Denken und Handeln kümmern wir uns bei diesem Setting hauptsächlich um die mentale und emotionale Komponente von Gesundheit. Wir stellen einen Rahmen zur Verfügung in dem die TeilnehmerInnen einen neuen Blick auf sich selbst erlangen können. Immer mit Achtsamkeit auf das passende Maß – ein Kennzeichen von Gesundheit.

csr SDG 13 solo.png

Sailing Power

Mit der Marina Punat haben wir den kürzest möglichen Anreiseweg für Kroatien gewählt. Die An-und Abreise wird mit so wenig PKW ́s als möglich angestrebt. Um Diesel ein zusparen, bewegen wir uns soviel als möglich unter Segel. Auch wenn das bedeutet, dass ein Tagesziel ´mal neu definiert werden muss, oder ein paar Stunden gegen den Wind an zu segeln.

csr SDG 4 German.png

Erfahrungslernen

Prinzipiell fokussieren wir auf die Stärken, und stärken diese. Wir legen Wert auf die Vermittlung von Wissen, welches in Thema und Umfang passend ist – so viel wie nötig und so wenig als möglich (maximal praxisorientiert). Wir lassen TeilnehmerInnen Symptome und Ursachen erkennen bzw. unterscheiden, und transferieren das Gelernte in deren Arbeitsalltag – Wiederholbarkeit und Mehrwert.

DEIN VIsion weg ziel.jpg

Stakeholder Dialog 1

Aktuell versuchen wir intensiv Vercharterer und Marinas zu kontakieren, um die Frage des nachhaltig orientierten Einkaufs zu erörtern: Trinkwasser, Verpackung von Lebensmitteln die mit auf dem Schiff sind, Müllentsorgung, etc.

Alle Schiffe verfügen über Süßwasser-tanks mit mehreren 100l Fassungs-vermögen, und dennoch werden tgl. unzählige Plastikflaschen mit Trinkwasser auf Schiffe geschleppt. Das Thema ist umfassend und bewegt....

csr SDG 5 solo.png

Fifty / Fifty

Wir sind bemüht mit mit einer zahlenmäßigen Ausgeglichenheit zwischen weiblichen und männlichen Crewmitgliedern, abzulegen. Die Aufgabenaufteilung am Schiff erfolgt nach der Selbsteinschätzung von Fähigkeiten und dem Einsatzwillen. Auf traditionsbedingte, geschlechter-spezifische „Vorab“- Rollenverteilung legen wir keinen Wert.

Meer Ruhe speech.jpg

Stakeholder Dialog 2

Wir achten darauf wie die Beteiligten mit den Ressourcen und uns als Kunden/Partner umgehen. Erkennen wir einen wertschätzenden Umgang, ist Seriösität in den Geschäftsgebahrungen erkennbar? Sieht man den Menschen oder geht es lediglich um Umsätze? Wie ist das Verständnis und die Einstellung zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit? Das sind auszugsweise Bereiche die wir betrachten und recherchieren. Für viele ist das überraschenderweise neu.