top of page

DAS DING MIT DER VORFAHRT


"ICH HAB RECHT!" Nicht selten hört man diesen Satz, der auch schon mal lauter übers Wasser gejodelt wird. "Starbord!" oder "Steuerbord!" - diesen Ruf kennt

jeder Regattasegler der auf der eigenen Rennsemmel im Kampfmodus, von einer Wegmarke zur anderen möglichst schnell alle Gegner hinter sich lassen will. Wie sieht das nun aus mit der Rechthaberei?

The rules nr. 12 - 18

Diese gehören in den Abschnitt BII der Colregs / KVR (Kollissions Verhütungs Regeln)

und stellen eindeutig fest welches Fahrzeug unter Segel oder Motor, "Ausweichspflichtig" oder "Kurshaltepflichtig" ist (sofern diese einander sehen können).


Das war´s mit der Rechthaberei. Diese Begriffe hebeln bereits die Idee aus, dass

es so etwas wie "right of way" gibt. Begegnen sich zwei oder mehrere Schiffe,

haben alle Beteiligten die Pflicht eine Kollision zu verhindern.

Die Regeln #12 bis #15 widmen sich den Kombinationen, der unterschiedlichen Begegnungsmöglichkeiten zwischen segelnden Fahrzeugen und Fahrzeugen

"under engine".


 

Einen ausgezeichneten Überblick darüber zeigen diese websites:

und eine Menge apps aus eurem appstore.

Das Original der IMO Convention 1972 findest du hier >>

 

! > Interessant, was die innere Haltung von Skipper und Crew betrifft, wird es mit den Definitionen zum Verhalten von ausweichender Crew, und kurshaltender Crew. < !

#16 Ausweichpflichtiges Seefahrzeug

Maßnahme: Jedes ausweichpflichtige Fahrzeug muss möglichst frühzeitig und für andere Schiffe deutlich erkennbar handeln, um eine Kollision zu verhindern.

Eine kleine Kurskorrektur mag vielleicht eine Kollision bereits verhindern, jedoch können die Menschen auf anderen Schiffen eine fünf Grad Korrektur nicht immer und sofort erkennen.

60° oder mehr sind jedoch ein deutlicher Schwenk in eine andere Richtung.

Es geht nicht um das eigene Erkennen einer Maßnahme, und die daraus resultierende Sicherheit, dass nichts passieren wird. In der Umgebung sich befindliche Crews brauchen die Gewissheit, dass die die Rolle innerhalb der Regeln erkannt wurde und entsprechende, kollisionsverhütende Maßnahmen ergriffen werden.


Man kann in den Menschen nicht hinein sehen,

und schon gar nicht auf ein fremdes Schiff,

und dessen Intensionen.


Make your intension as clear as possible!

#17 Kurshaltepflichtiges Seefahrzeug

Maßnahme (kurze Version): Sollte ein kurshaltendes Fahrzeug einem anderen so nahe kommen, dass eine Kollision folgen würde, ist das kurshaltende Crew dazu verpflichtet ein Ausweichmanöver durchzuführen so wie es der Vermeidung einer Kollision am dienlichsten ist.


Diese Regel befreit ein ausweichpflichtiges Fahrzeug nicht von dessen Ausweichspflicht.

Das Kurshalten gibt erstmal die Klarheit über den Weg der eingehalten wird. Wenn alle immer den Weg ändern würden, wäre ein unverlässliche Chaos die Folge. Zuviel Flexibilität erzeugt Unsicherheit, und wir wissen nicht mehr worauf wir bauen können.

Ganz wie im richtigen Leben... :-)

Wenn andere den Kurs halten tut uns das also erstmal gut, und gibt uns Gelegenheit zu checken ob wir es sind, die ausweichen müssen, oder ob es das andere Schiff ist.

Wenn das andere Schiff ausweichpflichtig ist, könnte es ja auch sein dass dort an Bord ein Problem akut ist. Ist es z.Bsp. eingeschränkt in der Manövrierfähigkeit, ...

Gibt es dazu vielleicht andere, verwertbare Signale vom anderen Schiff?


Wenn es also andere nicht schaffen den Verpflichtungen nach zu kommen, sind wir aufgefordert unseren Beitrag zu leisten damit eine Situation gut und sicher bleibt oder sich verbessert.


Wir können nicht, nicht verantworten!

Als Skipper & Crew haben wir 24/7 Verantwortung

- on our way on the 7 seas!


SEI WACHSAM, VORAUSSCHAUEND & LEBE "SEEMANNSCHAFT"


LEADER - Mal angenommen Du kennst

die Inhalte der Seemannschaft...

wie wäre es dann, diese prinzipiell

auch in deinem Business umzusetzen?

#19 restricted visibility / KVR Abschnitt BIII

Sollten die Umgebungsverhältnisse so sein, dass

man einander nicht sehen kann, gibt es weder ein ausweichpflichtiges - noch ein kurshaltiges

Fahrzeug.

Im weiterer Folge werden Bestimmungen zu

safe speed, using of radar & change of course. #19LINK>>





&







31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page